Saftiges Apfel-Nuss-Brot

Dieses Apfelbrot aus vollwertigen Zutaten ist einfach, lecker & sättigend!

Es ist eine Alternative zu Porridge oder Müsli und eignet sich besonders gut zum Mitnehmen - eine Frühstücksalternative ohne zusätzlichen industriellen Zucker!


Apfelbrot

ZUTATEN:

FÜR DAS BROT

750 g säuerliche Äpfel

100 g kernlose Datteln

75 g getrocknete Cranberries

200 g ganze Nüsse nach Wahl

Saft von einer Zitrone

2 EL Dattelsirup

2 EL Kokosöl für die Form

500 g Vollkornmehl

1 Pck. Backpulver


FÜR DAS TOPPING

eine Handvoll gehackte Nüsse


ZUBEREITUNG:

Äpfel waschen und samt der Schale grob reiben. In einer großen Schüssel die geriebenen Äpfel, Datteln, Cranberries, Nüsse, Zitronensaft und Dattelsirup gut miteinander vermischen, abdecken und im Kühlschrank mehrere Stunden, am besten über Nacht, ziehen lassen.


Anschließend den Ofen auf 160° C Heißluft vorheizen und eine Kastenform mit Kokosöl ausfetten. Vollkornmehl mit Backpulver vermischen, zur Apfelmasse geben und gut durchkneten. Den Teig in die Kastenform füllen, mit gehackten Nüssen bestreuen und 1 Stunde backen.


Damit das Apfel-Nuss-Brot länger frisch bleibt, mit Bienenwachstücher einwickeln und im Kühlschrank aufbewahren.


Hast du Anregungen zum Rezept? Schreib mir gerne unter hello@yoga-cuisine.com.


Gutes Gelingen!


Werbung, da Nennung Dattelbär

69 Ansichten