Mandelmilch selbst gemacht

Mandelmilch kann man mit wenigen Zutaten selbst herstellen. Die Zubereitung geht schnell, ist unkompliziert und hilft zudem, die Umwelt und das Börserl zu schonen. Wie das geht, erfährst du hier:

Indische Chole

ZUTATEN


1 Liter Wasser

10 ungeschälte oder geschälte Mandeln

1-2 EL Mandelmus, braun oder weiß

1 Dattel



ZUBEREITUNG


Alle Zutaten in einen Mixer geben und mindestens zwei Stunden stehen lassen. So können die Mandeln in Ruhe einweichen und lassen sich leichter verarbeiten. Nach der Einweichzeit alles fein mixen und in Flaschen oder Gläser abfüllen.


Ich bereite mir die Mischung meistens am Abend zu und mixe am Morgen alles gut durch.


Wenn du die Nussmilch z. B. im Kaffee trinken möchtest, kannst du optional mit einem Nussmilchbeutel oder einem feinen Sieb den Nussanteil ganz einfach aussieben. Dann bleibt nur die reine Milch übrig. Mir persönlich ist das allerdings zu viel Aufwand und es schmeckt auch mit Nussanteil super lecker!


Die Nussmilch ist verschlossen im Kühlschrank für ca. 3-5 Tage haltbar. Vor dem Verzehr kurz und kräftig schütteln, falls sich der Nussanteil abgesetzt hat.

Die Wassermenge kann je nach gewünschter Cremigkeit und Konsistenz variiert werden.

Ich fülle die Milch immer in 2 Behälter, wovon ich einen einfriere.


Hast du schon Mal Nussmilch selbst gemacht? Wie gefällt dir mein Rezept? Hast du Anregungen oder Wünsche, schreibe mir gerne unter hello@yoga-cuisine.com .

Werbung, da Nennung Dattelbär

81 Ansichten