Buttermilch-Muffins mit Dattella

Natürlich Süßen mit Datteln!

Wie bereits in meinem letzten Blogbeitrag erläutert, ist Dattella eine tolle Alternative zum ungesunden Schokoaufstrich. Wer sich generell schon etwas "entzuckert" hat, der kann diese Muffins auch nur mit dem süssen Dattella-Kern backen. Man benötigt nicht unbedingt noch weiteren Zucker. Statt Dattella kannst du natürlich auch eine unverarbeitete Dattel verwenden.

Das brauchst du für 12 Mini-Muffins ♡

200 ml Buttermilch, in meinem Fall Maracuja

2 Bio-Eier

1 gehäufter TL Backpulver

100 g Weizen-Vollkornmehl

1 EL Birkenzucker, wenn man gesüßte Buttermilch oder Dattella verwendet, braucht man nicht unbedingt diesen EL Zucker

1 Prise Salz

Himbeeren

Buttermilch mit Backpulver, ev. Zucker, Eier und einer Prise Salz verrühren. Mehl gut unter die Buttermilchmischung rühren. Den Teig zugedeckt 15 min quellen lassen. Teig in Mini-Muffinformen füllen. Jetzt kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. Himbeeren mit einem Klecks Dattella *köstlich*, 2 EL Rohkakao zum Teig mischen und Bananenstücke dazu *himmlisch*, Apfelstücke mit Zimt *weihnachtlich* Bei 180 Grad ca. 15 min backen.

Gutes Gelingen! ♡

#Frühstück #Dattel #Dattella #Schokocreme

0 Ansichten

© 2020 by YOGA CUISINE | Linz Austria Impressum & Datenschutz