Schnelles Meloneneis

Die ultimative Sommererfrischung! Bei der Zubereitung des Fruchteises muss eigentlich nicht viel beachtet werden. Nur: Die Melone sollte schön süß und saftig sein, damit das Meloneneis auch fruchtig schmeckt. Und du brauchst einen Hochleistungmixer oder eine starke Moulinette.

DAS BRAUCHST DU:

250 g Wassermelone

1 reife Banane

Saft von einer halben Zitrone ggf. etwas Dattelsirup, sollte die Melone noch nicht ganz reif sein.

ZUBEREITUNG:

Melone und Banane in kleine Stücke schneiden und für mindestens 2 Stunden einfrieren.


Die leicht angetauten Stücke einzeln in den Mixer geben. Zitronensaft hinzufügen und behutsam mixen. Man muss die Stücke wahrscheinlich etwas vom Rand lösen. Mit ein wenig Geduld bekommt man das aber gut hin.


Die Banane könnte man auch weglassen, aber die Konsistenz wird dadurch cremiger. Man schmeckt sie fast nicht raus. Mit deinen Lieblings-Superfood bestreuen und gleich genießen. 


Werbung da Nennung

85 Ansichten

© 2020 by YOGA CUISINE | Linz Austria Impressum & Datenschutz