Süße Rote-Rüben-Waffeln

Bring Farbe auf den Teller! Gerade im Winter tut buntes Essen der Seele auch durch die Optik gut. Diese köstlichen Waffeln mit einem Walnussdip sehen aber nicht nur außergewöhnlich aus, sie schmecken auch richtig gut. Der Farbstoff der Roten Rüben ist reich an Antioxidantien, welche entzündungs­hemmend auf den Körper wirken und dazu beitragen können, das Risiko von Herzkrank­heiten zu reduzieren.


FÜR DIE WAFFELN

für 2-3 Portionen

2 Eier oder Ei-Ersatz

100 ml Rote Rüben Saft

30 ml Sonnenblumenöl

2 reife Bananen

etwas Agavensirup (sollte die Süße der Bananen nicht ausreichen)

1 TL Backpulver

70 g Weizenvollkornmehl

80 g Weizenmehl


FÜR DEN DIP

2 TL Agavensirup

40 g Walnüsse

300 g (pflanzl.) Naturjoghurt

eine Prise Zimt


WAFFELN 🧇 Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Eier, Rote Rüben Saft, Öl und die zerkleinerten Bananen in eine Schüssel geben und mit dem Mixer schaumig rühren. Beide Mehlsorten und Backpulver miteinander vermischen und unter die Masse rühren.


Das Waffeleisen erhitzen und mit Öl einpinseln. Die Waffeln 3–5 Minuten ausbacken.


WALNUSSDIP 🍯

In der Zwischenzeit die Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne rösten, bis sie duften. Joghurt mit dem Agavensirup, den Nüssen und Zimt vermengen. Waffeln mit Dip und Puderzucker servieren.


Viel Freude beim Ausprobieren!

48 Ansichten