Bär & Hase

Wie du vielleicht schon mitbekommen hast, arbeite ich mit dem DATTELBÄR an einem ganzheitlichen Rezeptbuch. Im Zuge dieses BUCHPROJEKTES ist auch dieses OSTERREZEPT entstanden.


Wenn du noch auf der Suche nach sweeten Ostereiern bist, hier ein Lastminute-Rezept!

ZUTATEN

10 Medjooldatteln

1 TL Cashewmus pro Variante & Stück

1 TL Mandelmus pro Variante & Stück

gehackte Pistazien

1 TL Rohkakao pro Dattel

1 Tafel vegane Schokolade

1 TL Kokosöl


⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

ZUBEREITUNG

Variante 1:

1 TL Cashewmus mit gehackten Pistazien vermischen und behutsam in die Dattel drücken.


Variante 2:

Rohkakao mit 1 TL Mandelmus vermischen und ebenso behutsam in die Datteln drücken.


Vegane Schokolade mit 1 TL Kokosöl schmelzen und die Datteln damit überziehen.

V1 mit gehackten Pistazien bestreuen. V2 mit geriebener Orangenschale. Gerne auch mit Kokosflocken oder anderem buntem Superfood.


Ich wünsche dir ein wunderschönes Osterfest! 💝⠀⠀⠀⠀⠀


Außerhalb der Osterzeit kannst du aus den "Eiern" nette Dattel-Cakepops machen.

Viel Spaß beim Nachmachen!


Wie schmecken dir die veganen Ostereier? Ich finde sie auch zu jeder anderen Jahreszeit einfach superlecker.

Hast du Anregungen oder Wünsche, schreibe mir gerne unter hello@yoga-cuisine.com.


Werbung, da Nennung Dattelbär

54 Ansichten

© 2021 by YOGA CUISINE | Linz Austria Impressum & Datenschutz