Die Wunderknolle Kefir

Kefir leitet sich vom Wort ‘keif’ ab, was so viel bedeutet wie "gutes Gefühl". Der historische Ursprung der Kefirknollen liegt dabei wahrscheinlich im Kaukasus oder in Tibet. Man vermutet, dass der Milchkefir sich nach und nach von Asien über Osteuropa bis nach Westeuropa verbreitete,

WARUM IST KEFIR SO GESUND?

Kefir gilt als besonders gesund und unterstützt die Verdauung sowie das Immunsystem.

  • Kefir enthält zudem viel Eiweiß, Vitamin A, D, B-Vitamine und Folsäure. Er liefert Kalzium, Magnesium, Eisen und Jod. Diese sind wichtig für Knochen und Zähne, Muskeln, Nerven sowie die Schilddrüse.

  • Beliebt ist Kefir auch wegen der enthaltenen Probiotika. Im Dickdarm unterstützen Mikroorganismen die Darmflora, beseitigen Krankheitserreger und stärken so die Abwehrkräfte.

  • Auch zu schöner Haut soll Kefir verhelfen – nicht nur weil eine intakte Darmflora im Kampf gegen Pickel und Mitesser eine Rolle wichtige spielt. Kefir findet auch in reinigenden und feuchtigkeitsspendenden Gesichtsmasken Verwendung.

SUPERMARKT-KEFIR ODER DOCH SELBST GEMACHT? Kefir ist nicht gleich Kefir. Das Supermarkt-Getränk hat nicht mehr viel mit Selbst- Fermentiertem zu tun. Frischer (echter) Kefir hat eine recht kurze Haltbarkeit. Nach der Fermentation sollte er deswegen rasch getrunken werden. In der industriellen Fertigung wird jedoch eine längere Haltbarkeit verlangt. Außerdem enthält Kefir auch Kohlensäure, was ebenfalls ein Problem für Transport und Lagerung darstellt. Um diese Probleme zu umgehen, werden für industriell gefertigten Kefir besondere Kulturen verwendet, Das hat klarerweise nicht nur Vorteile und so gehen damit auch wertvolle Inhaltsstoffe verloren.


DIY - MACH IHN SELBST! Also als aller erstes brauchst du eine Kefirknolle. Entweder du findest jemanden der sie teilt - wenn jemand eine Knolle hat, dann teilt er sie gerne, da sie ja wächst - oder du besorgst sie dir auf Bestellung aus der Apotheke.

Die Knolle gibst du in ein Glas, am besten mit Glasdeckel, denn obersters Gebot, Kefir darf nicht mit Metall in Berühung kommen. Also verbanne gleich mal alle Metalllöffel, denn die Macht der Gewohntheit schlägt garantiert zu!! Bei Kontakt mit Metall kann ein Ionenfluss entstehen, der den Kefir unter Umständen schwer beschädigt. Ein Holz- oder Plastiklöffel eignet sich bestens.

Fülle das Glas mit Kuhmilch, lege den Deckel nur darauf (nicht richtig verschließen), da sich Kohlensäure bildet und lass die Milch-Kefirmischung bei Zimmertemparatur stehen oder wenn es nicht so schnell gehen soll, gib ihn auch gerne in den Kühlschrank.

Die Fermentation beginnt rasch, schon nächsten Tag kannst du deinen Kefir trinken bzw. weiterverarbeiten. Dafür seihe den Kefir ab, ACHTUNG! nur mit einem Plastiksieb, mit einem Plastiklöffel drücke die Knolle gegen das Sieb aus. Danach lass fließendes Wasser über das Sieb laufen und wasche die Knolle ab. Ihr solltet ihn auch nicht direkt berühren. Gib ihn dann direkt vom Sieb in ein frisches Glas und beginne von Neuem.

Die abgeseihte Flüssigkeit ist nun bereits dein fertiger Kefir. :)) Du kannst ihn als Smootiebasis verwenden oder wenn dir - so wie mir - Buttermilch schmeckt auch natur genießen.

Tipp: Du musst die Knolle nicht jedesmal waschen. Hier gehen die Meinungen etwas auseinander. Sauberkeit bzw. Hygiene ist bei der Zubereitung jedoch sehr wichtig, dann ist der “Tibetanische Pilz”, wie er auch genannt wird, ein unkomplizierter und praktisch unverwüstlicher Geselle, der bei guter Pflege jahrelang für Genuss und Freude sorgen kann. Wenn du eine Kefirpause einlegen möchtest, dann füttere ihn alle 3-5 Tage mit etwas frischer Milch im Kühlschrank weiter. Angeblich funktioniert es auch die Knolle einzufrieren, aber das hab ich selbst noch nicht versucht. REZEPT KEFIRSMOOTHIE BOWL 0,20 ml Kefir mit einer reifen Banane, einer Handvoll Heidel- und Himbeeren im Blender mixen. (Bei Bedarf mit 1-2 Datteln süßen) Mit Himbeerpowder und Heidelbeeren bestreuen und auslöffeln.

Wenn du die Früchte vorher einfrierst, hast du eine eisige Creme. Super erfrischend im Sommer!

REZEPT KEFIR MIT SCHOKOBANANE 0,25 ml Kefir mit 2 reifen Bananen und 2 EL Rohkakao im Blender mixen. (Bei Bedarf mit 1-2 Datteln süßen) Amaranth-Pops mit dunkler geschmolzener Schokolade vermischen und auskühlen lassen. Damit bestreuen und auslöffeln.

Ich freue mich über Feedback & Anregungen zum Artikel!

Alles Liebe, Andrea

#Kefir #Fermentieren

173 Ansichten

© 2020 by YOGA CUISINE | Linz Austria Impressum & Datenschutz